Mit gutem gewissen anlegen heisst nicht mit schlechterem ERgebnis anlegen

Nachhaltig investieren – auf die smarte Art

R

Maximale Flexibilität

R

Geringe Kosten

R

Frei von Provisionen

R

Gebührenfreie Auszahlung

R

Rendite und Nachhaltigkeit

R

Individuelle Anpassung

Darum Geldherz

 

Nachhaltig investieren? In welche Themen? Auf was achten?

Außerdem sollte es einfach und komfortabel sein?

Und die Wertentwicklung sollte auch nicht zu kurz kommen?

Das Geldherz-Konzept ist die Lösung!

 

Transparenz

Die eingesetzten Fonds sind sorgfältig geprüft und transparent.

Derzeit befinden sich insgesamt 11 Fonds im Portfolio. 

Sie haben jederzeit und auf Abruf Ihre tagesaktuellen Vertragsdaten über das digitale Kundenportal im Blick.

 

Gutes tun- so einfach!

 In 3 Schritten zu Ihrem Geldherz Anlagekonzept:

1. Online Fragen beantworten

2. Vorschlag erhalten und beraten lassen

3. Vermögensaufbau beginnen

 

Wertentwicklung

Jeder verwendete Fonds wird von mir nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern auch im Hinblick auf die Wertentwicklung laufend überprüft. 

So stelle ich eine bestmögliche Wertentwicklung Ihres Portfolios sicher.

 

Rebalancing

Im Laufe des Jahres verändert sich die Gewichtung Ihres Portfolios durch die unterschiedliche Entwicklung der einzelnen Fonds.

Daher stelle ich jährlich Ihre gewählte  Gewichtung mittels Rebalancing wieder her.

Langfristig führt das zu einer zusätzlichen Rendite von ca. 0,1%-0,4% p.a.

Steueroptimierung

Keine Abgeltungsteuer auf Fondserträge, fondsindividuelle Überschüsse oder bei Fondswechsel sowie Rebalancing. 

Einkommensteuerfreie Auszahlung bei Vererbung sowie Nutzung der Halbertragsbesteuerung bei Auszahlung zusätzlich möglich.

 

Portfolio-Check

Das Portfolio wird laufend durch mich überwacht und regelmäßig geprüft.

Fonds, deren Entwicklung oder Zusammensetzung nicht (mehr) meinen hohen Qualitätsstandards entsprechen, werden ausgetauscht bzw. ersetzt.

Echte Nachhaltigkeit.

Das Thema Nachhaltigkeit ist auch in der Welt der Geldanlage endgültig angekommen. Das ist gut so. Umso wichtiger ist es daher, das immer größer werdende Angebot an nachhaltigen Fonds genau zu prüfen. Diese Aufgabe übernehme ich mit dem Geldherz-Konzept für Sie. Überzeugen Sie sich von maximaler Transparenz!

Rendite, die sich sehen lassen kann.

Dank einer sorgfältigen Auswahl nachhaltiger Fonds und permanenter Überwachung, ist das aktuell aus 11 Fonds bestehende Portfolio auch in Sachen Wertentwicklung ein echter Hingucker!  Das Geldherz Portfolio zeigt mit einer durchschnittlichen jährlichen Wertentwicklung von rund 15% (100% Aktien, Risikoklasse 4,1 von 7) bzw. 6,5% (30% Aktien, Risikoklasse 2,6 von 7) in den letzten 10 Jahren, dass nachhaltige Geldanlage alles andere als langweilig ist!

Die jährlichen Kosten im Überblick

 

Kontoführung 60.- EUR p.a.

Vertrag & Service maximal 0,65% p.a.

(Fondsrückvergütung von ca. 0,45% – 0,65% p.a. bereits berücksichtigt)

 Das war’s!

Keine versteckten Kosten und auch keine zusätzlichen Gebühren!

DER ANFANG IST GEMACHT

Als FNG-zertifizierte Expertin für nachhaltige Geldanlage möchte ich mit Ihnen gemeinsam die Welt der Geldanlage nachhaltiger machen. Das Geldherz-Konzept bildet die Grundlage. Es ist kostengünstig und transparent, weil ich langfristig mit meinen KundInnen zusammen arbeiten möchte und dafür eine attraktive Grundlage bieten will. So möchte ich Menschen für nachhaltige Investments begeistern!

Da meine Vergütung ausschließlich über das Serviceentgelt zu Stande kommt, habe ich mich entschieden eine Mindestanlagesumme von 25.000 € bzw. eine Mindestbeitrag von 500 € monatlich für den Einstieg festzulegen. Damit möchte ich sicher stellen, dass Sie sich vor Beginn der Zusammenarbeit mit der Thematik gründlich befasst und eine fundierte Entscheidung getroffen haben. So ist auch für mich gewährleistet, dass meine Tätigkeit damit finanziert ist.

Über 15 Jahre Berufserfahrung haben mich gelehrt, dass ich es selbst in der Hand habe, die Welt in dieser Branche besser zu machen. 

Viele Menschen konnte ich bereits mit meiner Arbeit begeistern.

Vielleicht gehören Sie auch bald dazu?

 

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“

– Molière

Bereit, etwas zu bewirken?